Wichtige Informationen

Viele Katzenkäufer wollen sich eine Rassekatze von einem Züchter kaufen. Da es bekannt ist, dass seriöse Züchter nicht nur dafür Sorge tragen, was die Gesundheit und das Wohl der Zuchttiere angeht, sonderen sie haben auch die fürsorgliche Pflicht, dass sich die Muttertiere von dem Mutterdasein erholen und eine angemessene Ruhephase bekommen. Es gibt strenge Auflagen von den Vereinen die sich ein seriöser Züchter freiwillig unterwirft.

 Viele Schwarzzüchter, wohlwissentlich ( nicht Vereins zugehörig ) beuten ihre Zuchttiere maßlos aus, meistens säugen die Muttertiere ihre Kleinen ( 8. Wochen alt ) noch und werden schon wieder gedeckt, weil die Rolligkeit eingesetzt hat. Es geht hier um reine Profitgier und das Wohl der Tiere wird völlig missachtet! Es wird in Massen produziert ohne jegliche Skrupel ! Es folgt ein Wurf nach dem anderen.

 

Die Kitten werden als " reinrassig " beschrieben / verkauft, obwohl sie keinen Stammbaum nachweisen können.

 

Leider trügt der Schein oft und als Laie erkennt man nicht sofort, dass die armen Muttertiere als reine Gebärmaschinen missbraucht werden, weil alles drumherum perfekt scheint.

Kleo / seal tabby mitted
Kleo / seal tabby mitted

*** Bei uns steht das Wohl unserer Tiere IMMER an erster Stelle ! ***

Unsere Interessenten wissen dies sehr zu schätzen. Es ist ihnen genau so wichtig, wie uns. Sie warten gerne,

mit dem gutem Gewissen, dass sie ihr Traumkitten aus einer seriösen Zucht erhalten und kein Schindluder mit den Zuchttieren betrieben wurde.

Fazit

Wer ein reinrassiges Tier kauft, sollte auf jeden Fall wissen, dass die Reinrassigkeit nur über den Stammbaum nachgewiesen werden kann und der Stammbaum gehört immer zu der Katze.

So wie zu einem Autokauf auch immer der Fahrzeugbrief gehört, gehört zum Kauf einer Rassekatze immer der Stammbaum !


Die Hand eines seriösen Züchters,

 

die Hand eines verantwortungsvollen Züchters ist die Hand, die die Mutterkatze bei der Geburt zur Seite steht und wenn es nötig ist, beherzt eingreift. Es ist die Hand, die behutsam ihr Bäuchlein streichelt, um bei den Wehen beruhigend auf sie einzuwirken.

Die Hand eines verantwortungsvollen Züchters ist die Hand, die die Fruchthülle öffnet und die Nabelschnur trennt, wenn das Muttertier das nicht schnell genug schafft. Es ist die Hand, die das Neugeborene trocken reibt und dem Kitten zum ersten Atemzug verhilft.

Die Hand eines liebevollen Züchters ist auch die, die ein Baby liebevoll streichelt und sich die Tränen wegwischt, weil es das neugeborene Kitten trotz aller Bemühungen nicht ins Leben geschafft hat.

Die Hand eines liebevollen Züchters ist diejenige, die mehrmals täglich die Wurfbox und die Umgebung sauber hält und nach dem Rechten schaut, ob es der Mutterkatze und ihren Kitten gut geht. Die die Kitten täglich wiegt, die Mami mit hochwertigem Futter versorgt und nebenbei irgendwie auch noch den eigenen Haushalt erledigt, ohne das jemand zu kurz kommt.

Die Hand eines liebevollen Züchters muss sehr oft seine müde Augen reiben und die Sorgenfalten auf der Stirn glätten, weil die Mutterkatze erst nach einigen Tagen genügend Milch hat und er sich bis dahin um das Leben seiner Kitten sorgen muss. Es ist die Hand, die bei diesen Problem alle 2 Stunden das Milchfläschchen zubereitet, die Babys füttert und die Bäuchlein reibt, damit die Verdauung in Gang kommt.

Die Hand eines liebevollen Züchters ist diejenige, die viele Wochen auch Nachts kaum Ruhe findet, weil man rund um die Uhr für die kleine Familie da ist und jedes zugenommene Gramm zufrieden in die Gewichtstabelle einträgt.

Die Hand eines liebevollen Züchters ist die, die die erste frische Nahrung zubereitet und die Kitten  8 bis 9 weitere Wochen regelmäßig  mit hochwertigen und frischen Futter versorgt, das Gehege und die Klos sauber hält, mit den heranwachsenden Kitten ausgiebig spielt, ihnen das kleine 1x1 des Lebens beibringt, die Kontakte zu den zukünftigen Fellnasen Besitzern pflegt und machmal Entscheidungen treffen muss, zum Wohle der kleinen Fellnase.

Die Hand eines seriösen Züchters ist die, die alle anfallenden Fragen der zukünftigen Fellnasen Besitzers beantwortet, ihnen wenn immer es geht Bilder und Videos schickt, den anstehenden Auszug gut vorbereitet und alles im Vorfeld macht, dass dieser reibungslos von statten geht.

Die Hand eines liebevollen Züchters ist die, die dem Kitten bei Auszug ein Starterpaket mit hochwertigen und gewohnten Futter, Spielzeug, Stammbaum ( Nachweis der Reinrassigkeit ), Impfausweis, aktuelles Gesundheitszeugnis, Kaufvertrag einer Rassekatze und selbstverständlich auch nach Auszug gern mit Rat und Tat zur Seite steht und die beim Abschied die Tränen des Züchters wegwischt, weil die kleinen Mäuse so sehr ans Herz gewachsen sind.

Die Hand des seriösen Züchters ist auch die, die sich nach dem Wohl aller Schützlinge erkundigt bzw. Rede und Antwort steht, ganz egal, um was es auch immer geht. Es ist auch die, die Rücklagen aus dem Erlös bewusst zur Seite legt, mit dem Gedankengut, dass der Aufwand kaum gedeckt ist und immer wieder neue Herrausforderungen auf einem zukommen, um die Zucht weiter zuführen, denn ein liebe- und verantwortungsvoller Züchter wird nicht reich durch die Zucht.

Die Hand eines liebevollen Züchters ist aber auch die, die das Herz des Züchters höher schlagen lässt und  besonders glückselig ist, wenn die kleinen und großen Fellnasen unbeschwert mit dem Brüderchen und Schwesterchen herumtollen und diesen zauberhaften Moment in vollen Zügen genießt.

Denken Sie bitte an all das, wenn Sie das nächste Mal die Hand Ihres vertrauenvollen Züchters schütteln und denken Sie bitte daran, dass ein guter Züchter, sich immer um seine Fellnasen sorgt und dass es für ihn nichts Schöneres gibt, als am Leben dieser Ragdoll Katzen teilhaben zu dürfen und sich zu erfreuen, wenn es ihnen gut geht.